World of Warcraft: Wenn du um Azeroth kämpfst, wirst du immer noch das Fliegen freischalten.


Fliegen in World of Warcraft: Legion. Blizzard Entertainment

Das Fliegen in World of Warcraft war eine umstrittene Ergänzung, da es in der ersten Erweiterung des Spiels, The Burning Crusade, auftauchte. Seit der fünften Erweiterung, Warlords of Draenor, ist das wow fliegen lernen legion hinter einer Reihe von zeitraubenden Errungenschaften verborgen und erst Monate nach dem Debüt der Erweiterung offiziell umgesetzt worden. In Battle for Azeroth, der bevorstehenden siebten Erweiterung des MMOs, sieht es so aus, als würde das Fliegen auf sehr ähnliche Weise freigeschaltet werden.

wow fliegen lernen legion

Dank WoWHead’s Data Mining sehen wir die Voraussetzungen für die Freischaltung von Battle for Azeroth’s „Pathfinder, Part One“ Errungenschaft (eine Namenskonvention ähnlich der der flying unlocks in früheren Erweiterungen).

  • Für die Allianz müssen die Spieler drei Leistungen erbringen: „Battle for Azeroth Explorer“ (enthüllt die gesamte Karte für alle sechs neuen Battle for Azeroth Zonen), „Kul Tourist“ (vervollständigt die Storylines in jeder der Kul Tiras Zonen) und „Kul Tiras Diplomat“ (obwohl die Anforderungen noch nicht angezeigt werden, wird diese Leistung wahrscheinlich freigesetzt, wenn sie das verehrte Level mit allen Kul Tiran Fraktionen erreicht).
  • Für die Horde müssen die Spieler außerdem drei Erfolge erzielen: „Kampf für den Explorer von Azeroth“ (enthüllt die gesamte Karte für alle sechs neuen Zonen von Battle for Azeroth), „Zandalar Forever“! (vervollständigen Sie die Handlungsstränge in jeder der Zandalari-Zonen) und „Zandalar Diplomat“ (obwohl die Anforderungen noch nicht vorliegen, wird diese Errungenschaft wahrscheinlich freigesetzt, wenn sie mit allen Zandalar-Fraktionen das verehrte Niveau erreicht).

Da der Kampf um Azeroth fraktionsfokussiert ist, müssen die Spieler fast alles für ihre spezifische Fraktion erledigen, schalten aber dann das Fliegen für ihr ganzes Konto frei. Blizzard stellte in einem Tweet klar, dass die Spieler das Fliegen freischalten können, auch wenn sie nur eine Fraktion spielen; es ist nicht nötig, rüberzuspringen und für das andere Team zu kämpfen.

Das solltest du wissen

Um es klar zu sagen: „Pathfinder, Part One“ wird nicht der einzige Schritt sein, um das Fliegen in Battle for Azeroth zu erschließen. Es wird den Spielern jedoch eine höhere Reitgeschwindigkeit auf beiden neuen Kontinenten ermöglichen. Der zweite Teil von „Pathfinder“ wird wahrscheinlich in einem zukünftigen Patch hinzugefügt. Die letzte Erweiterung von World of Warcraft, Legion, wurde am 30. August 2016 vorgestellt. Aber der Patch, der die Errungenschaft „Legion Pathfinder, Teil Zwei“ – und den Abschluss der Flugfreigabe – einführte, wurde erst am 28. März 2017 veröffentlicht.

„Pathfinder, Part One“ wird stattdessen als Vorläufer für das Fliegen in Battle for Azeroth dienen, so dass engagierte Spieler auf den Reisemodus hinarbeiten können, bevor er tatsächlich verfügbar wird. Das Fliegen war für Blizzard während der Legion eine große Sache, denn das Studio veröffentlichte einzigartige Klassenmontierungen und eine lange Questreihe, um die Spieler zum Start von „Pathfinder, Teil Zwei“ zu bringen.

Die ursprüngliche Absicht, das Fliegen vom Start weg abzuziehen, scheint der Wunsch zu sein, dass sich die Spieler mit der neuen Welt um sie herum aus der beabsichtigten Bodenperspektive vertraut machen, bevor sie sie in den Himmel gehen und die Geographie überspringen lassen. Die Spieler scheinen in dieser Frage relativ gespalten zu sein, trotz Blizzards Engagement für die Fortführung des Systems.

PayPal Echtgeld Online Casino
Wiederherstellen des verlorenen Passworts aus Windows Live Mail